Arabeska

Niedrigste Preise

der größte polnische Produzent

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bestellung:
Der Verkäufer ist Przedsiębiorstwo Handlowo-Usługowo-Produkcyjne „Arabeska” Łukasz Beśka. Eine Bestellung sollte schriftlich (per E-Mail, Post, Fax, Bestellformular, das sich auf der Internetseite befindet) aufgegeben werden. In der Bestellung sollte Bestellungsgegenstand, Preis, der nach dem vom Verkäufer geschickten Angebot festgelegt oder vom Käufer beigelegt wird, Daten des Auftraggebers zu Rechnungsstellung und Versand angegeben werden. Die schriftlichen Bestellungen sind verbindlich. Die Abandonnierung des Bestellungsgutes zugunsten einer anderen Person/eines Wirtschaftssubjekts ist nur im Einvernehmen mit dem Verkäufer möglich. Der Käufer kann auf einen Teil der Bestellung oder auf die ganze Bestellung nur im vorigen schriftlichen Einvernehmen mit dem Verkäufer verzichten. Die Bestellungen werden der Reihe nach, abhängig von der Eingang, abgewickelt. Meistens werden sie nach drei bis 14 Werktage, von technischen Möglichkeiten des Betriebs abhängig, abgewickelt. Die Verlängerung der Frist für Lieferung der ganzen Bestellung oder ihres Teils bleibt aus den vom Verkäufer unabhängigen Gründen vorbehalten.

2. Lieferung und Warenempfang:
Die Lieferung erfolgt per Kurier oder mit Privattransport der Firma Arabeska. Die Entscheidung über die Lieferungsweise wird vom Verkäufer nach der Bestellung getroffen. Es besteht die Möglichkeit die Waren persönlich oder durch Vermittlung des Kuriers, mit dem der Käufer den Vertrag geschlossen hat, zu empfangen. Der Verkäufer haftet nicht für verspätete Lieferung. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Entschädigungsansprüche wegen einer nicht ausgeführten oder verspäteten Lieferung zu erheben. Der Käufer darf außerdem nicht wegen der verspäteten Lieferung auf das Bestellungsgut verzichten. Für das Ausladen der gelieferten Waren und damit verbundene Tätigkeiten (Bringen ins Büro, Lagerhaus, etc.) ist der Warenempfänger verantwortlich. Die Waren sollten beim Empfang im Beisein vom Autofahrer geprüft werden. Nach Feststellung von Beschädigungen, zu denen es während des Transportes gekommen ist, bitten wir, die Schaden beim Empfang auf dem Frachtbrief oder Packschein bescheinigen lassen. Nach Feststellung von Transportschaden erst nach dem Empfang melden Sie sich unter Androhung von Verlust der Ansprüche innerhalb von drei Werktagen ab Empfangsdatum bei unserer Firma zur Ausfertigung eines Schadensprotokolls. Die Waren werden in Kartons verpackt und bei Bedarf mit Luftpolsterfolie geschützt.

3. Zahlung:
Die staatlichen Institutionen: Behörden, Ämter, Schulen und Wohngenossenschaften, Gemeinden und Immobilienverwalter, sind verpflichtet, die Zahlung per Banküberweisung nach dem Warenempfang innerhalb von sieben bis 14 Tagen zu machen. Die Zahlungsfrist wird vor Bestellungsannahme festgelegt. Die Privatunternehmen und Personen, die kein Gewerbe treiben, sind verpflichtet, eine Vorauszahlung per Banküberweisung aufgrund einer Pro-forma-Rechnung zu machen oder beim Warenempfang bar zu bezahlen. Die Firma Arabeska behält sich vor, einen Vorschuss in Höhe von 50% des Bruttopreises vor dem Herstellungsbeginn einzuziehen. Bei einer längeren Zusammenarbeit besteht die Möglichkeit, einen Zahlungsaufschub nach Unterzeichnung des Vertrags zu gewährleisten. Alle in den Preislisten anagegebenen Preise sind Nettopreise und enthalten keine VAT-Steuer. Die VAT-Steuer für unser ganzes Sortiment beträgt für alle Käufer 23%. Der Verkäufer behält sich das Eigentum der von dem Käufer verkauften Waren bis zur vollständigen Zahlung vor.

4. Garantie:
Die Garantie beträgt gesetzlich 12 Monate ab Verkaufsdatum. Es besteht die Möglichkeit, die Garantiefrist mit einem schriftlichen Bestätigung des Herstellers zu verlängern. Eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung, Selbständerungen an den gelieferten Waren sowie ihre Beschädigung infolge Wetteranomalien und Naturkatastrophen sind außerhalb der Garantie. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer die reklamierten Waren zur Verfügung zu stellen. Der Käufer schickt die schadhafte Ware auf Geschäftskosten an die vom Verkäufer genannte Adresse zur Garantiereparatur ein. Die Ware sollte für den Transport entsprechend geschützt werden. Der Verkäufer prüft die Reklamation innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem zu ihm die schadhafte Ware sowie schriftliche Reklamation ankommt. Im Falle einer Anerkennung der Reklamation verpflichtet sich der Verkäufer, den Mangel, der auf schadhafte Konstruktion oder minderwertiges Material zurückzuführen ist, nach eigener Wahl zu beseitigen oder die Ware gegen eine fehlerfreie Ware auszutauschen. Die Reparatur bzw. der Austausch dauert bis zu 30 Tagen. Jegliche Garantie-Reklamationen können erst nach der vollständigen Zahlung vorgebracht werden.

5. Datenschutz:
Das Kopieren von Texten und Bildern, die auf der Webseite oder im Katalog veröffentlicht worden sind, ist ohne die Zustimmung ihres Besitzers verboten. Im Übrigen gelten die Vorschriften des polnischen Zivilgesetzbuches.
Top
Kontakt
P.H.U-P "Arabeska" Łukasz Beśka
85-181 Bydgoszcz,
ul. Rypińska 18,
woj. Kujawien-Pommern
Tel.: +49 (0) 163 860 3333
Mobile: +48 517 841 121
E-mail: kontakte@schaukasten-arabeska.de
Design und Umsetzung upweb.pl